Österreichischer Heeressportverband

Gesellschaftliches und sportliches Bindeglied zwischen dem Bundesheer und der österreichischen Bevölkerung.

Der Österreichische Heeressportverband wurde als Dachverband für alle österreichischen Heeressport-Landesverbände (HSLV) sowie für die Heeressportvereine (HSV) und ihre Zweigvereine gegründet. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet nach dem föderalistischen Prinzip. Als Dachverband ist der Heeressportverband ein Zusammenschluss der rechtlich selbständigen Heeressport-Landesverbände.
Seit 1992 gliedert sich der ÖHSV in neun Landesverbände, mehr als 100 Vereine und 90 Sportarten. Von den fast 30.000 Mitgliedern wurden 650 internationale Medaillen erzielt. Von den österreichischen Staatsmeistern stammen über 3000 Sportler aus den Reihen des ÖHSV. Der ÖHSV tritt außerdem auch als Veranstalter bzw. als starker Unterstützer internationaler Meisterschaften in Erscheinung. So wird beispielsweise die Ironman Austria abgehalten oder in Hochfilzen 2005 und 2017 die Biathlon-Weltmeisterschaften, der Marc-Aurel-Marsch oder dem österreichischen Teil des Supermarathon Wien-Bratislava-Budapest.
  • heeressportat--article-3166-0.jpeg

    Präsidium

    Das Präsidium ist das Leitungsorgan des ÖHSV. Der Dachverband vereint alle in Österreich bestehenden Heeressport-Landesverbände (HSLV), Heeressportvereine (HSV) und ihre Zweigvereine.
  • heeressportat--article-3165-0.jpeg

    Vorstand

    Der Vorstand ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den einzelnen Bundesländern und dem Dachverband und ist außerdem für die Bestellung des Bundesfachwartes zuständig.
  • landesverbaende

    Landesverbände

    Als Dachverband ist der Heeressportverband ein Zusammenschluss der selbständigen Heeressport-Landesverbände. Seit 1992 gliedert sich der ÖHSV in neun Landesverbände.
  • heeressportat--article-3169-0.jpeg

    Bundesfachwarte

    Die Bundesfachwarte sind in ihrer Sportdisziplin für die Planung und Koordinierung der sportlichenTätigkeit im gesamten Bundesgebiet verantwortlich bis hin zur Förderung der sportlichen Ausbildungstätigkeit.
  • Geschichte

    Der Österreichische Heeressportverband wurde am 19. Oktober 1967 gegründet als Dachverband der Heeressport-Landesverbände. Heute gehören dem ÖHSV über 21.000 Mitglieder und mehr als 100 Vereine an.



Cookie Einstellungen